Enthaarungscreme LuckyFine

Immer wieder stören sie. Haare. Was auf dem Kopf wunderschön aussieht, ist an anderen Stellen des Körpers ein wahrer Fluch. Zwar gibt es zahlreiche Möglichkeiten sie wieder los zu werden, doch entweder wachsen sie sehr schnell wieder nach, die Produkte sind zu teuer oder es ist mit unnötigen Schmerzen verbunden. Eine Schmerzfreie und angenehme Lösung zu einem fairen Preis bietet diese Haarentfernung Creme von LuckyFine.

Warum Creme statt Rasierer?

Rasieren bietet mehrere Nachteile. Es kommt schneller zu Hautirritationen. Es können juckende Stellen und Pickelchen entstehen. Durch den harten Schnitt erscheinen die Stoppeln, die nachwachsen und fallen dadurch deutlicher auf. Zudem kann es sehr schnell auch zu Schnittverletzungen kommen. Bei einer Enthaarungscreme ist dies nicht der Fall. Die Handhabung ist ähnlich, allerdings wird das Haar nicht geschnitten, sondern löst sich von der Haut. Auf diese Weise entsteht ein gleichmäßiges und schönes Ergebnis.

Enthaarungscreme LuckyFine Test

Die Anwendung der Haarentfernungs Creme von LuckyFine

Die Creme wird mit einem beiliegenden Spachtel auf der Haut verteilt. Hierbei ist zu beachten die Stellen nicht dünn einzureiben, sondern sich an die Vorgabe der 2mm Dicke zu halten. Danach muss die Creme 8-10 Minuten einwirken. Wer besonders widerspenstige Haare hat, sollte es etwas länger einwirken lassen. Danach unter der Dusche abwaschen oder mit dem Spachtel wieder entfernen. Das Ergebnis: Glatte und seidenweiche Haut ohne störende Behaarung.

Vorteil:

  • ein guter Ersatz für das herkömmliche Rasieren
  • kostengünstiger als teure Epiliergeräte
  • Haare werden restlos entfernt
  • längeres fernbleiben der Haare als bei einer normalen Rasur
  • ein Glätteergebnis wie beim Wachsen ohne die dazugehörigen Schmerzen
  • das Produkte wurde geprüft und zertifiziert

Nachteil:

  • gelegentlich und je nach empfinden ein starker Geruch der Creme
  • kann bei empfindlicher Haut zu Reizungen führen
  • höherer Preis als billige Einwegrasierer

Wichtiger Hinweis:

Jeder hat eine andere Haut und ist mehr oder weniger empfindlich als andere. Obwohl die Creme zum größten Teil sehr gut vertragen wird, kann es in Einzelfällen auch zu einer allergischen Reaktion führen. Aus diesem Grunde sollte sich bei der ersten Anwendung unbedingt an die Anleitung gehalten werden, die besagt, dass die Creme an einem kleinen Bereich des Körpers zu testen ist.

Sollte ein brennen zu spüren sein oder eine Rötung entstehen, sollte die Creme sofort entfernt werden und es sollte Abstand davon genommen werden sie nochmals zu benutzen. In fast allen Fällen passiert dies aber nicht und der Effekt von seidig weicher und glatter Haut kann ohne Probleme genossen werden.

Bewertung über Amazon

Die Haarentfernung Creme von LuckyFine hat 3,3 von 5 Sternen. Die Mehrheit der Käufer berichten über hervorragende Ergebnisse und einen angenehmen Geruch im Vergleich zu anderen Haarentfernungscremes. Lediglich ein Paar berichten davon diesen Geruch nicht sehr ansprechend zu finden. Auch das Ergebnis ist bei den meisten Käufern viel versprechend und wird mit Fotos belegt. Allerdings gibt es auch unzufriedene Stimmen über die Wirkung der Creme, besonders wenn sie beim ersten Versuch deutlich zu dünn aufgetragen wurde.

Die Haarentfernungscreme ist sehr zu empfehlen

Auch wenn es von der Haut und den Haaren jedes Einzelnen ankommt, ist sie, für diesen Preis, einen Versuch wert. Sie brennt nicht, macht eine seidenglatte Haut und entfernt alle Haare restlos.
Mehr kann man sich von einer Creme nicht wünschen. Auch wenn die Packung nicht all zu groß aussieht, ist der Inhalt doch recht ergiebig, besonders für den Bereich der Achseln. Zudem fühlt sich der Prozess der nachwachsenden Haare nicht so unangenehm an wie nach einer Rasur.

8.4

Empfehlung

8.4/10

Vorteile

  • Günstig
  • Gute Inhaltsstoffe
  • Effektiv beim Haare entfernen

Nachteile

  • Geruch
  • kann zu Reizungen führen
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]